Adventskonzert

Am 11.12.2016 lud die Weismainer Blasmusik zum Adventskonzert. Auch in diesem Jahr waren viele Besucher in die Weismainer Pfarrkirche St. Martin gekommen, um sich auf die Adventszeit einstimmen zu lassen.

Den ersten Teil des Konzerts bestritt die Jugendkapelle unter Leitung von Marion Müller-Eitzenberger. Die 15 Jungmusiker brachten die Ouvertüre „Tell-Saga“ und das Weihnachtsliederpotpourri „Das junge Weihnachtskonzert“ mit viel Spielfreude zu Gehör.

Die Hauptkapelle der Weismainer Blasmusik unter Leitung von Johannes Haaf eröffnete ihren Auftritt mit „Musica Gloriosa“. Es folgte das moderne Intermezzo „Der Komet“ und etwas ruhiger „Andante Cantabile“. Höhepunkt des Konzerts war das klassische „In der Halle des Bergkönigs“ aus der Peer Gynt Suite Nr. 1 von Edvard Grieg, arrangiert von Johannes Haaf. Weihnachtlich wurde es dann beim Liederzyklus „Die Winterrose“. Das Programm endete mit der Ouvertüre „L’ora della verità“. Mit dem Weihnachsklassiker „White Christmas“ und dem Adventslied „Macht hoch die Tür“ klang das schöne Adventskonzert aus.

Die Jugendkapelle unter Leitung von Marion Müller-Eitzenberger

Die Jugendkapelle unter Leitung von Marion Müller-Eitzenberger

Viel Freude beim Musizieren

Viel Freude beim Musizieren

Die Hauptkapelle unter Leitung von Johannes Haaf

Die Hauptkapelle unter Leitung von Johannes Haaf

Alle Musiker spiele zum Abschluss "Macht hoch die Tür"

Alle Musiker bei „Macht hoch die Tür“

Kurkonzert

Am 3. Juli präsentierte die Weismainer Blasmusik beim Kurkonzert auf der Seebühne im Kurpark von Bad Staffelstein Kostproben aus ihrem Programm.

Kirchweih 2016

Ein voller Erfolg war die Weismainer Kirchweih. Zum 48. Mal richtete die Weismainer Blasmusik die weltliche Feier aus. Den zahlreichen Gästen, die bei Biergartenatmosphäre den Kastenhof bevölkerten, wurde an vier Tagen gute Blasmusik geboten. Am Freitag und Montag abend begeisterte die Weismainer Blasmusik unter anderem mit ihrem Gesangsduo Alexander Hofmann und Harald Schneider. Die Islinger Musikanten sorgten am Samstag für viel Stimmung, während die Pünzentaler Blasmusik am Sonntag Nachmittag für beste Unterhaltung sorgte.

Im folgenden sehen Sie einige Bilder vom Eröffnungs-Standkonzert auf dem Marktplatz, von der Abholung des Festwirtes mit Bierprobe, vom Bieranstich und Auftritt der Weismainer Blasmusik am Freitag.

 

1. Musikserenade

Ein schöner Erfolg war die Musikserenade auf dem Regens-Wagner-Platz in Burgkunstadt, die im Rahmen der kommunalen Zusammenarbeit zum ersten Mal stattfand. Dabei boten die Blaskapellen aus Altenkunstadt, Burgkunstadt und Weismain ein abwechslungsreiches Programm. Vier Stunden lang konnten sich die Zuhörer an konzertanter, moderner aber auch volkstümlicher Blasmusik erfreuen. Zum Abschluss musizierten alle drei Kapellen zusammen.

die Weismainer Blasmusik mit ihrem Dirigenten Johannes Haaf

die Weismainer Blasmusik mit ihrem Dirigenten Johannes Haaf

viele Gaste lauschen der Musik

viele Gaste lauschen der Musik

Die Weismainer Blasmusik unter Leitung von Gerhard Mager auf dem Regens-Wagner-Platz

Die Weismainer Blasmusik unter Leitung von Gerhard Mager auf dem Regens-Wagner-Platz

Gemeinsames Musizieren zum Abschluss

Gemeinsames Musizieren zum Abschluss