Adventskonzert

Zu ihrem traditionellen vorweihnachtlichen Konzert lud die Weismainer Blasmusik am 3. Adventssonntag in die Stadtpfarrkirche Weismain.

Rund 300 Gäste folgten der Einladung und  erlebten eine gute Stunde lang eine Mischung aus zeitgenössischen Stücken und weihnachtlichen Klängen.

Den Anfang machte die Jugendkapelle unter Leitung von Marion Müller-Eitzenberger mit Melodien aus der Filmmusik zu „Star Wars“ (Arrangement John Tatgenhorst). Als zweites Stück präsentierte der Musikernachwuchs „Clarinet Christmas“ (Arrangement Robert W. Smith) –  ein Potpourri englischsprachiger Weihnachtslieder wie „Little Drummer Boy“ oder „Jingle Bells“.

Auch das Programm der Hauptkapelle war sehr abwechslungsreich. Nach dem Hymnus „Kleine Festmusik“ von Hans Hartwig präsentierte sie eindrucksvoll „Medusa“ – das Pflichtstück für die Wertungsspiele 2013, komponiert von Robert Finn.

Mit dem alten schlesischen  Weihnachtlied „Transeamus“ (Arrangement Norbert Studnitzky) wurde zum besinnlichen Teil übergeleitet. Es folgten das bekannte Lied „Der Mond ist aufgegangen“, arrangiert von Jacob de Haan, und „die Winterrose“ – ein Liederzyklus zur Weihnachtsgeschichte mit acht bekannten Weihnachtsliedern (Arrangement Kurt Gäble).

Danach ging es schwungvoll weiter mit dem Pop-Song „Go West“  (Ron Sebregts) und dem Swing-Stück „Weiße Winterweihnacht“ (Rudi Seifert).

Dazwischen trug der jüngste Musikernachwuchs eine Geschichte vor, in der sich Tiere über die Bedeutung des Weihnachtsfestes unterhalten.

Der Vorstand bedankte sich bei den Dirigenten Marion Müller-Eitzenberger, Reiner Spindler und Gerhard Mager mit einem Blumenstrauß.

Zum Abschluss spielten alle Musiker zusammen „Macht hoch die Tür“, mitgesungen vom Publikum.

Martinigansverlosung

Martinigansverlosung

Der Weihnachtsbraten ist gesichert: Bei der traditionellen Martinigansverlosung gewann erster Bürgermeister Udo Dauer gleich die erste der insgesamt zehn verlosten Gänse. Auch viele andere schöne Preise gab es bei dieser Veranstaltung, die die Weismainer Blasmusik immer am ersten Samstag im Advent durchführt, zu gewinnen. Zwischen den „Verlosungsrunden“ unterhielt die Weismainer Blasmusik unter der Leitung von Rainer Spindler die zahlreich erschienen Gäste mit einigen flotten Weisen. Der Erlös kommt der Ausbildung von Jungmusikern zu Gute.

Blasmusiksonntag

Am 16. September fand zum ersten Mal ein Blasmusiksonntag statt. Nicht im, sondern unter dem Kastanienbaum vor dem Kastenhof präsentierten die Weismainer Musiker beim Frühschoppen und nachmittags gute Unterhaltungsmusik. Bei einem Glas Bier oder Wein und einem kleinen Imbiss konnten die Besucher das schöne Spätsommerwetter genießen und dabei den Klängen der Musiker lauschen.